SVM stößt den Bock in Vreden endlich um

Interview der MV mit Capitano Guido Göcke zum Saisonstart

Abwehrchef und Leader beim SVM - Capitano Guido Göcke
Abwehrchef und Leader beim SVM - Capitano Guido Göcke

Liebe SVM-Fans,

auch wenn am Ende etwas glücklich, aber definitiv auch verdient, erlöste Philo Grewe in der 92. Minute seinen SVM mit einem wunderschönen Freistoß-Siegtor beim 2:1 Auswärtssieg bei der SpVgg Vreden. Endlich hat es geklappt, über 90 Minuten voll da zu sein und am Ende auch belohnt zu werden.

Grund genug auch für die MV mal bei Capitano Guido Göcke (s. Foto) nachzufragen, wie er den Sasionstart so sieht. Hier geht es zum aktuellen Interview:

https://www.mv-online.de/lokalsport/rheine/wir-sind-gekommen-um-zu-bleiben-174052.html?=refSVM

Die Berichte vom Spiel in Vreden findet Ihr dann hier:

MV-digital:

https://www.mv-online.de/lokalsport/rheine/der-sv-mesum-hat-den-papst-in-der-tasche-173560.html?=refSVM

Heimspiel Online:

https://www.heimspiel-online.de/muensterland/wl_1/westfalenliga_1/saison_201819/spielberichte/5_spieltag/westfalenliga_spvgg_vreden_sv_mesum_12/

 

Am kommenden Sonntag will/muss dann gegen RW Maaslingen nachgelegt werden, denn sonst ist der Dreier in Vreden nicht allzu viel wert. Wir wollen die "rote Laterne" an Maaslingen weitergeben und den letzten Tabellenplatz verlassen, doch dafür wird auch wieder eine Top-Leistung über 90 Minuten von Nöten sein. Dies ist aber allen bewusst, da bin ich mir ganz sicher.

Haltet Euren Club in Ehren oder wie Guido es sagt: "Wir sind gekommen, um zu bleiben"!

Gordi

Zurück