Überspringen zu Hauptinhalt

Kontakt

SV Mesum 1927 e.V.
Guido Hüging (1. Geschäftsführer)
Email: info -[at]- sv-mesum.de

Mobil: +49 (0) 170 2202247
Telefon Platz: +49 (0) 5975 3670

Postanschrift: Emsdettener Damm 161, 48432 Rheine

Sportplatz: Hassenbrockweg 40, 48432 Rheine

Aktuell

SV Mesum bei Facebook

SV Mesum - #Laufendwasbewegen - Für Klein Und Groß

Mesumer kommen phänomenal aus den Startlöchern – Jugend und Mix-Team bärenstark, Alte Herren überragt

Woche 1: #Laufend was bewegen

Die erste der insgesamt fünf Projektwochen liegt nun hinter den Läufern unseres SVM und bisher übertreffen sowohl die Anzahl der Teilnehmer als auch die bis dato abgerissenen Laufleistungen alle Erwartungen! Auch aufgrund zahlreicher Kurzentschlossener haben bisher circa 150 Kinder, Jugendliche und Erwachsene für die eigene Gesundheit und den guten Zweck die Schuhe geschnürt und sich bei zum Teil miesen Witterungsbedingungen auf Kilometerjagd begeben.

Während unsere Erste sich dabei bisher noch etwas zurückhält und den anderen Teams (wie zu Beginn der Westfalenliga-Saison) einen kleinen Vorsprung zu gewähren scheint, präsentiert sich besonders unsere Zwote in erwartet starker Verfassung. Laufen konnten die von Paschi geschliffenen Jungs ja schon immer recht gut und technische Fähigkeiten sind bei unserem Projekt ja glücklicherweise nicht gefragt. Die Zwote schaffte es mit ihren 16 aktiven Läufern auf sage und schreibe 417,63 Laufkilometer in nur 7 Tagen, das entspricht einer durchschnittlichen Laufleistung von über 26 km der vom Champ angeführten Truppe. Auch unsere Dritte, die bisher eher für ihre Ausdauer am Glas bekannt war, hat kein Mesumer jemals so engagiert laufen gesehen wie in den vergangenen Tagen. 27 laufende Elite-Kicker machen das teilnehmerstärkste Team aus, welches in der ersten Woche satte 379,75 km einlief – Respekt, Männer! Unser Foto zeigt dabei das läuferische Alphamännchen dieses illustren Kreises: Vergleichbar mit seinem Vorbild CR7, ist auch unser PR7 (Paul Raus) offensichtlich mehr als heiß seine Fitness zu optimieren und mit Weltklasseleistungen zu glänzen: Nach seinen ersten 5 Läufen in 6 Tagen gönnte er sich am gestrigen Sonntag dann eine der seltenen Auszeiten und schloss die erste Woche mit 54,37 gelaufenen Kilometern ab.

Was vor dem Projekt ebenso niemand erwarten konnte, uns aber umso mehr freut, ist das bisher grandiose Engagement unserer Jugend. Zahlreiche Kids und Jugendliche von der E- bis zur A-Jugend (die Jüngeren begleitet von sportlichen Eltern oder solchen, die es noch werden wollen) unterbrachen unter der Woche ihre Online-Zeit für den guten Zweck – allein die Teilnehmer der E-Jugend sammelten dabei fast 300 km. Außerdem konnte dank zahlreicher Neuzugänge ein zusätzliches gemischtes Team aus F- bis C-Jugend-Kids gebildet werden, das ähnlich engagiert unterwegs war und in der kommenden Woche richtig angreifen möchte! Und apropors Angriff: Wer hätte vorhergeahnt, dass unser aus 20 Teilnehmern bestehender „Bunter Haufen“, ein Mix aus Jugendtrainern, Schiedsrichtern und passiven Mitgliedern, in einer Woche 428,1 km und damit über 22km im Schnitt läuft? Frontalangriff auf die Spitze nennt man das wohl!

Überstrahlt wird die erste Woche dabei nur noch – und das passt ja irgendwie zu unserem Vereinsleben – von den bisherigen Leistungen der Altherren. Die 13 aktiven alten Banausen dürften in dieser Woche angesichts von durchschnittlich 33,11 eingelaufenen Kilometern hier und da recht schwer aus dem Bett gekommen sein – für phänomenale 430,5 Gesamtkilometer in 7 Tagen hat sich das aber auch mehr als gelohnt!

Man darf gespannt sein, wie schnell ihnen und den anderen Läufern in der zweiten Woche die Luft ausgeht. Der Wert aus der ersten Woche, weit über 2000 zurückgelegte Kilometer, wird wohl nur schwer zu toppen sein!


Ihr hört von uns! Bis dahin – bleibt laufend in Bewegung!

An den Anfang scrollen