• Jugendtrainer beim SV Mesum gesucht
  • Unsere Heimat

    Unsere Heimat!

    Hassenbrockstadion Mesum

  • Unsere Kleinen ganz groß!

    Einlaufkinder beim SVM

  • Fleißige Rentner in Mesum gesucht
  • SV Mesum sehr elegant

    Elegant!

    Valle Ricken bei der Ballannahme

  • Mesum informiert

    SVM informiert!

    Stadionzeitung VOLLTREFFER

  • SV Mesum kämpferisch

    Kämpferisch!

    Guido Göcke im Zweikampf

  • Unser Spielteppich

    Spielteppich!

    Danke Werner

  • SV Mesum passsicher

    Passsicher!

    Jule Wolf beim Passspiel

  • Paarungen
  • Facebook
  • News
  • Heimspiel

Nächster Spieltag

Sonntag, 13.05.2018  -  15:00 Uhr
SV Mesum
- SC Münster 08
 
Sonntag, 13.05.2018  -  13:00 Uhr
SV Mesum II
- Amisia Rheine II
 
Sonntag, 13.05.2018  -  13:00 Uhr
FC Mat. Metelen
- SV Mesum III
 

SV Mesum bei Facebook

  • Jugendtrainer beim SV Mesum gesucht
  • Unsere Heimat

    Unsere Heimat!

    Hassenbrockstadion Mesum

  • Unsere Kleinen ganz groß!

    Einlaufkinder beim SVM

  • Fleißige Rentner in Mesum gesucht
  • SV Mesum sehr elegant

    Elegant!

    Valle Ricken bei der Ballannahme

  • Mesum informiert

    SVM informiert!

    Stadionzeitung VOLLTREFFER

  • SV Mesum kämpferisch

    Kämpferisch!

    Guido Göcke im Zweikampf

  • Unser Spielteppich

    Spielteppich!

    Danke Werner

  • SV Mesum passsicher

    Passsicher!

    Jule Wolf beim Passspiel

Tillar nach dem 0:1 in Stuckenbusch: „Hier hätten wir nie im Leben verlieren dürfen“

Stuckenbusch - Im neuen Jahr läuft es überhaupt nicht rund bei den Landesliga-Fußballern des SV Mesum. Nach dem 0:0 vor einer Woche zu Hause gegen den SV Herbern hieß es bei SF Stuckenbusch gestern sogar 0:1. „Hier hätten wir nie im Leben verlieren dürfen“, ärgerte sich Trainer Norbert Tillar. Seine Mannschaft stand zwar in der Defensive durchweg sicher, hatte aber nicht die Klasse, den Gegner auszuspielen. „Stuckenbusch zwar spielerisch sicherlich limitiert, aber die Sportfreunde haben kämpferisch alles in die Waagschale geworden“, meinte Tillar.

Weiterlesen …

2014

SVM tritt beim Aufsteiger in Stuckenbusch an

Liebe SVM´ler,

der Saisonauftakt verlief alles andere als optimal: Peter Lakenbrink verletzte sich sehr schlimm und zog sich einen Kreuzbandriss zu (s. Bericht unten) und Max Stermann sah wegen einer Grätsche den roten Karton und ist somit für die nächsten vier Pflichtspiele gesperrt.

Als wenn das Team von Norbert Tillar und Mail Ter Beek nicht schon genug Sorgen hätte - irgendwie bekommen Sie für die schwere Auswärtsaufgabe beim SF Stuckenbusch schon noch elf Spieler auf den Platz, aber aus dem Vollem schöpfen sieht doch ein wenig anders aus.

Weiterlesen …

2014

Bittere Diagnose: Peter Lakenbrink erleidet dritten Kreuzbandriss seiner Laufbahn

Rheine-Mesum - Traurig beginnt das Fußballjahr für Peter Lakenbrink: Der Mittelfeldspieler des SV Mesum zog sich beim Heimspiel gegen Herbern einen Kreuzbandriss im linken Knie zu. Für den 22-Jährigen ist es schon der dritte Kreuzbandriss in seiner Laufbahn.

 

Weiterlesen …

2014

Ein 0:0 und die Folgen: SV Mesum verliert Platz eins und zwei Leistungsträger

SV Mesum - SV Herbern 16.03.3014
SV Mesum - SV Herbern 16.03.3014

Rheine-Mesum - Stotterstart für den SV Mesum nach der langen Winterpause! Durch das 0:0 gegen den SV Herbern musste der „Herbstmeister“ und Ex-Tabellenführer Platz eins an den FC Viktoria Heiden abgeben, dem ein 3:1-Auswärtssieg in Borken zum Sprung an die Spitze reichte. Mesum, sowieso personell arg gebeutelt, bezahlte das Remis teuer: Max Stermann sah in der 73. Minute Rot, Peter Lakenbrink verletzte sich erneut am Knie und droht länger auszufallen.

Von Dirk Möllers - www.mv-online.de

Weiterlesen …

2014

SV Mesum - SV Herbern 0:0 - inkl. Bildergalerien

Die Gewinner der Verlosung beim Heimspiel gegen Herbern
Die Gewinner der Verlosung beim Heimspiel gegen Herbern

Am Sonntag spielte der SV Mesum gegen SV Herbern im Hassenbrockstadion 0:0 unentschieden. Das Unentschieden ist aber nahezu als Niederlage zu bewerten, denn Peter Lakenbrink verletzte sich schwer, Max Stermann sah "Knallrot" und Vikt. Heiden löste den SV Mesum als Tabellenführer der Landesliga Staffel 4 ab.

Unser Hauptsponsor "Baustoffe Winter" hat am ersten Heimspieltag eine Verlosung durchgeführt. ....

Einen Link zur Bildergalerie erhalten Sie beim Klick auf "Weiterlesen..."

Weiterlesen …

2014