Wie verhext - SVM verliert wieder 0:1

SVM vergeigt auch sein Heimspiel gegen die SpVg Beckum

Wenn vorne nix geht, reicht schon ein Gegentor aus, um zu verlieren. Diesen konnte Torhüter Max Schmalz auch nicht verhindern
Wenn vorne nix geht, reicht schon ein Gegentor aus, um zu verlieren. Diesen konnte Torhüter Max Schmalz auch nicht verhindern

Liebe SVM-Fans,

passend zu Halloween liest sich das Ergebnis vom gestrigen Spiel gegen den neuen Tabellenführer SpVg Beckum - wieder eine 0:1 Niederlage, die dritte infolge. Es ist besonders bitter, dass bei allen drei Niederlagen die Chancen auf Punkte da waren, aber es sollte irgendwie nicht sein und wenn man kein Tor schießt kann man halt leider auch nicht gewinnen. Damit ist der Zug nach oben erstmal abgefahren und es kommt in den nächsten Wochen gegen die Kellerkinder der Liga nun darauf an, wieder Punkte und Siege einzufahren, um sich im oberen Drittel weiterhin festzusetzen.

Die passenden Berichte zum Spiel findet Ihr bei unseren Medienpartnern Heimspiel Online und MV Digital:

http://www.heimspiel-online.de/muensterland/ll_4/landesliga_4/saison_201617/spielberichte/12_spieltag/landesliga_4_sv_mesum_spvg_beckum_01/

http://www.mv-online.de/lokalsport/sport-rheine_artikel,-SV-Mesum-findet-keinen-Ausweg-aus-dem-Hamsterrad-_arid,648752.html

 

Nächste Woche Sonntag reist unser SVM zum Aufsteiger Rot-Weiß Deuten, der gerade in den letzten beiden Spielen gezeigt hat, dass er mitlerweile in der Liga angekommen ist und zwei Siege verbuchen konnte.

Kann der SVM den Bock endlich umstoßen? Hoffentlich ja...

Haltet Euren Club in Ehren!

Gordi

Zurück