Volle Konzentration aufs Derby bei 05

Vom heißen Tanz und warmen Getränken

Kam gegen Preußen II zum Einsatz und zeigte wie immer vollen Einsatz: Schnapper Marius "Katte" Kattenbeck
Kam gegen Preußen II zum Einsatz und zeigte wie immer vollen Einsatz: Schnapper Marius "Katte" Kattenbeck

Liebe SVM-Fans,

nach einem spielfreien und dementsprechend ruhigen Wochenende steht am kommenden Sonntag ein echter Landesliga-Kracher vor der Tür. Unsere Erste fährt rüber zum Lokalrivalen nach Emsdetten und hofft natürlich, den Mesumer Weihnachtsmarkt im Anschluss an das Derby mit drei Punkten im Sack besuchen zu können. Für dieses Ziel haben unsere Jungs in der vergangenen Woche hart gearbeitet und mit dem Testspiel gegen Preußen Münster II eine erfolgreiche vierte Einheit eingelegt. Beim 3:0-Sieg auf dem Kunstrasenplatz in Schöppingen steuerte der wiedergenesene Philo Grewe zwei Treffer bei und könnte auch für Sonntag wieder eine Option darstellen. Ihr wollt weitere Infos zum schwarz-weißen Derby und den Vorbericht von heimspiel-online? Ruhig bleiben, kriegt ihr...

http://www.heimspiel-online.de/muensterland/ll_4/

Nachdem Coach Cello sich und seinen Jungs um den Totensonntag herum das erste fußballlose Wochenende seit Beginn der Saisonvorbereitung im Juli gönnte, hieß es spätestens mit Wochenbeginn: Volle Konzentration aufs Derby! Dass unseren Jungs die drei freien Tage gut bekommen sind, konnten sie direkt am Montag unter Beweis stellen, als in Schöppingen ein überraschender 3:0- Testspielsieg gegen die Preußen-Reserve heraussprang. Auch in den drei folgenden Trainingseinheiten zeigte sich, dass Cellos Jungs das Gaspedal bis zur Winterpause nochmal richtig durchdrücken wollen. Das wird auch am Sonntag nötig sein, wenn unser Team auf die Wundertüte Emsdetten 05 trifft, die am letzten Spieltag, bestückt mit einigen frisch verpflichteten Neuzugängen, einen Punkt im Derby gegen Borussia Emsdetten ergatterte, das Poaklspiel bei Altenrheine unter der Woche aber klar verlor. 

Dass unser Team angesichts der Tabellensituation als klarer Favorit ins Spiel geht, liegt auf der Hand. Genauso offensichtlich ist aber auch, dass in genau dieser Konstellation die besondere Gefahr für unsere Erste liegt, zumal neben Felix Stehr (Kreuzbandriss) auch Guido Göcke (Zerrung im Oberschenkel) auszufallen droht. Es wird einer hoch konzentrierten und engagierten Leistung bedürfen, um den anschließenden Besuch des Mesumer Weihnachtsmarktes in vollen Zügen genießen zu können.

Mein Programmvorschlag für Sonntag:

1. Ausschlafen, Einstimmung aufs Landesliga-Derby

2. Fahrrad-Tour nach Emsdetten, unterwegs zwei Glühwein (Champ würde Lumumba empfehlen)

3. Die Hassenbrock-Kicker zum Derby-Sieg bei 05 singen (Achtung: Der Ball rollt ab 14:15 Uhr)

4. Mit dem Drahtesel (oder Taxi) zurück nach Mesum, "Happy End" auf dem Weihnachtsmarkt

 

5. Haltet Euren Club in Ehren!

 

Euer Tommi

Zurück