SVM erkämpft sich bravourös den ersten Heimdreier

Knapper 3:2 Heimsieg gegen die TSG Dülmen

Michael Egbers erzielte gegen Dülmen schon sein 3. Saisontor
Michael Egbers erzielte gegen Dülmen schon sein 3. Saisontor

Liebe SVM-Fans,

es hat geklappt! Wenn auch knapp mit 3:2 Toren wurde die TSG Dülmen nach 90 Minuten nach Hause geschickt. Es ist noch nicht alles Gold was glänzt, aber die Einstellung und Laufbereitschaft stimmt bei allen Akteuren und so kann man nach zwei Siegen infolge durchaus positiv nach vorne schauen. Personell sieht es aktuell auch wieder recht gut aus, auch wenn der SVM in den nächsten 2-4 Wochen auf den Rotsünder vom Wochenende, Philip Grewe, verzichten wird müssen.

Mehr hierzu bei unseren Medienpartnern Heimspiel Online und MV-Digital:

http://www.heimspiel-online.de/muensterland/ll_4/landesliga_4/saison_201617/spielberichte/6_spieltag/landesliga_4_sv_mesum_tsg_duelmen_32/

http://www.mv-online.de/lokalsport/sport-rheine_artikel,-Mesum-rettet-den-Vorsprung-ueber-die-Zeit-_arid,635290.html

Aktuell belegt unser SVM Platz 6 der Landesligatabelle und kommt seinem Ziel näher, unter den ersten 5 Mannschaften mitzumischen.

Das nächste Auswärtsspiel ist dann gleichzeitig das nächste Derby, wenn der SVM kommenden Sonntag nach Burgsteinfurt reisen wird, um da wenn möglich Derbysieg Nummer 2 in dieser Saison einzufahren.

Haltet Euren Club in Ehren!

Gordi

Zurück