SV Mesum Vizekreismeister der Ü 40

Am Wochenende fanden in Wettringen die Kreismeisterschaften der Ü 40 Mannschaften statt. Bei echtem Aprilwetter, Graupelschauer und Sonnenabschnitte wechselten sich ab, waren von den ursprünglich 11 gemeldeten Mannschaften nur noch 6 Teams übriggeblieben, so dass ein Modus Jeder gegen Jeden gewählt wurde.

Im ersten Turnierspiel gewannen die Mesumer gegen den FC Nordwalde mit 2:0 Toren. Leider musste man im zweiten Spiel schon gegen den Turnierfavoriten Wettringen ran und verlor nach ausgeglichenem Spiel mit 0:1. Die weiteren Partien konnten gegen Burgsteinfurt mit 1:0, gegen den SC Nordwalde mit 2:0 und gegen Germ. Hauenhorst ebenballs mit 2:0 Toren gewonnen werden.

Bei 12 Punkten und 7:1 Toren war man in der Abschlusstabelle Zweiter und wurde somit Vizekreismeister. Die SV Altligisten spielten ein ganz starkes Turnier und haben so die Möglichkeit, da Wettringen Titelverteidiger beim Westfalen-Cup in Kaiserau ist, ebenfalls an diesem Turnier teilzunehmen. Bei der Siegerehrung wartete der Kreisaltherrenobmann Hans-Dieter Puls noch mit einer Überraschung auf.

Er zeichnete Josef Exler für besondere Verdienste im Freizeit- und Breitensport mit einer Ehrenurkunde aus.

Zurück