Neuer Verteidiger ab Dezember: SV Mesum holt Johannes Wesselmann

SVM reagiert auf die langfristigen Ausfälle in der Defensive

Norbert Tillar freut sich auf Defensivspezialisten Jo Wesselmann
Norbert Tillar freut sich auf Defensivspezialisten Jo Wesselmann

Rheine-Mesum - Fußball-Landesligist SV Mesum schlug mitten in der Saison auf dem Transfermarkt zu und verpflichtete Johannes Wesselmann (zuletzt Preußen Borghorst). Nach dem Rückzug der 1. Preußen-Mannschaft war der 22-Jährige seit dem Sommer vereinslos, stand aber schon auf dem Zettel von SVM-Trainer Norbet Tillar. Ein Knorpelschaden verhinderte den Wechsel damals. Nun ist der vielseitig verwendbare Verteidiger beschwerdefrei. ,,Johannes ist uns mehrfach unangenehm aufgefallen. Daher haben wir beschlossen, dass er lieber bei uns im Kader sein sollte“, griff Tillar zu. Der gelernte Physiotherapeut entstammt der Borghorster Jugend und ist ab Dezember spielberechtigt.

Die SVM-Defensive hat mit 16 Gegentoren aus 14 Spielen noch nicht die Form der Vorsaison. Zudem fällt Leistungsträger Ingo Kühs bereits länger aus.

Quelle: www.mv-online.de

Zurück