Neue Herausforderung für den "Co"

Will in der Rückrunde mit der Ersten nochmal voll angreifen: Co-Trainer Tommi Feldkämper
Will in der Rückrunde mit der Ersten nochmal voll angreifen: Co-Trainer Tommi Feldkämper

Liebe SVM-Fans,

was euch die Spatzen von den Mesumer Dächern vielleicht schon zugepfiffen haben, möchte ich nun auch auf diesem Weg offiziell machen: Ich werde in der kommenden Saison nicht mehr als Co-Trainer unserer 1. Seniorenmannschaft fungieren, sondern bei der U23 des SC Spelle-Venhaus eine neue Herausforderung annehmen. Die Entscheidung hierzu ist mir alles andere als leicht gefallen, da mir die Zusammenarbeit mit meinen Trainer-Freunden Cello und Ingo, unseren verrückten Betreuern und dem gesamten Spieler- und Vorstandsteam sehr viel Freude bereitet. Da ich aber mittlerweile in Spelle wohne und sich nun beim SCSV eine sehr spannende Perspektive für mich ergibt, möchte ich diese Chance, mich in meiner ersten Cheftrainer-Position weiterzuentwickeln und auch in meinem neuen Wohnort weiter Fuß zu fassen, nicht ungenutzt lassen.

Nur weil ich zur nächsten Saison mein Trainer-Engagement in Mesum beende, heißt das natürlich noch lange nicht, dass ich dem Verein den Rücken kehre. Ich bleibe selbstverständlich Vereinsmitglied (25 Jahre habe ich nun immerhin schon auf dem Deckel) und ihr dürft euch sicher sein, dass ich unseren SVM auch weiterhin unterstützen werde!

Bevor ich dann ab dem Sommer versuche, die Hymnen von Oli B. auch im Emsland salonfähig zu machen, richte ich den Blick nun erstmal mit richtig viel Bock auf die bevorstehende Rückrunde, in der wir mit der Ersten (weiter) oben mitmischen wollen... Ihr dürft gespannt sein!

Für eure Wertschätzung gegenüber unserer und meiner Arbeit bedanke ich mich schon jetzt sehr herzlich!

 

Haltet Euren Club in Ehren (und seid Euch sicher – das mach ich auch!)

 

Euer Tommi

Zurück