Mini II – Kicker: Sonne, Stimmung und ein SIEG

Bei heißen Temperaturen machten sich unsere Minikicker II am vergangenen Sonntag auf den Weg zum Hassenbrock Stadion. Dort trafen die jungen Fußballer/innen zum zweiten Freundschaftsspiel in dieser Saison auf die Mannschaft des SVG Hauenhorst.

Neben den üblichen Utensilien wie Bälle, Leibchen und Pilonen hielt Trainer Udo Achterkamp diesmal ungewöhnlicherweise mehrere Eimer mit kalten Wasser zur Abkühlung und Erfrischung am Spielfeldrand bereit. Nach einer kurzen ungeplanten Wasserschlacht kehrte schnell wieder Disziplin in die Mannschaft ein. Während die jungen Fußballer nach einer Aufwärmphase und letzten Hinweisen durch die Trainer Udo Achterkamp und Lars Nienaber das Spiel begannen, genossen zahlreiche Eltern, Großeltern und Geschwister die Schattenplätze auf der Tribüne. Und so dauerte es nicht lange, bis es sehr laut auf der Tribüne wurde. Tolles Zuspielen der Bälle, hartnäckige Zweikämpfe und zahlreiche Torschüsse versetzten die Zuschauer beider Vereine in Aufregung und Freude - vor allem als die Tore fielen und diese mit Musik aus den Lautsprecherboxen den Jubel ergänzten.

Nach dem Abpfiff konnte auf Seiten des SV Mesum der 7:6 - Sieg bejubelt werden. Alle Zuschauer waren sich einig: die Mesumer Minis haben als Mannschaft eine sehr gute Entwicklung seit dem ersten Freundschaftsspiel (seinerzeit noch eine Niederlage) gegen Hauenhorst gemacht. Nach dem Spiel erfolgte ein weiteres Highlight für die Kinder - sie durften mit den Spielern unserer ersten Mannschaft auf das Spielfeld einlaufen. Die Hauenhorster Kids begleiteten die Spieler des SV Emsdetten 05. Abschließend spendierte Trainer Udo Achterkamp noch eine Runde Eis für beide Mannschaften.

Zurück