Mesums D1 ist Vizestadtmeister !!

SV Mesum D1 - Jugend - zweiter Hallenstadtmeister 2016
SV Mesum D1 - Jugend - zweiter Hallenstadtmeister 2016

Am letzten Donnerstag in diesem Jahr machte sich die D1 des SVM auf den Weg in die Kopi-Halle in Rheine. Hier fanden am Morgen die Hallenstadtmeisterschaften statt.

Die Jungs waren motiviert und legten im ersten Spiel gegen Altenrheine gleich richtig los. Bereits in der 2. Spielminute fiel das 1:0 durch Kim, der eine Minute später auch das 2:0 schoss. Wieder eine Minute traf Luca zum 3:0. Bereits zu diesem Zeitpunkt des Spiels war klar: Hier geht heute was!! Unsere Jungs sind gut drauf ;-)

Felix erhöhte zur Halbzeit zum 4:0, bevor 3 Minuten vor Schluss der SCA einen Gegentreffer erzielen konnte. Doch erneut hatte Luca die richtige Antwort parat und traf zum 5:1. Abwehrchef Justus hatte seinen Strafraum gut unter Kontrolle und stellte seine Abwehr gut auf. Eine kollektive Unkonzentriert 20 Sekunden vor dem Schlusspfiff führte zum 5:2, doch das konnte den verdienten Sieg der Mesumer nicht mehr verhindern.

Mit vier Toren, zum Teil sehenswert vorbereitet von Luca oder Lennox,  schoss Kim seine Mannschaft in Spiel 2 gegen Germania Hauenhorst in Führung. Doch Joshua und Lennox hatten ebenfalls viele gute Chancen, allerdings das Pech, meist in Form von Latte oder Pfosten, auf ihrer Seite. Jannik, Lars und Fynn kamen in der Defensivarbeit zum Einsatz und sorgten dafür, dass der Mesumer Kasten sauber blieb, bevor Luca zum 5:0 einnetzte. Es machte richtig Spaß zuzuschauen!!

Im Spiel gegen die JSG Rodde/ Bevergern war die Spannung  dann etwas raus und kleine Fehler und Ungenauigkeiten verhinderten einen höheren Sieg. Dennoch war der Sieg ungefährdet und Justus und Lennox schossen ihr Team auf den ersten Tabellenplatz in ihrer Gruppe. HALBFINALE !!!!

Im Halbfinale fanden Mesums Kicker zu ihrer Form zurück. Nach 30 Sekunden stellte Luca mit dem 1:0 klar, dass seine Mannschaft ins Finale wollte. Keine Minute später traf auch Lennox und erneut 40 Sekunden später erzielte Kim mit dem 3:0 die Vorentscheidung. Toller Teamgeist prägte das Spiel. Jeder Spieler kam zum Einsatz und gab auf dem Feld sein Bestes. Mit einer Glanzparade hielt Momo bei dem Spiel die 0 bevor Luca mit dem 4:0 Endstand alles klar machte. FINALE !!!

Nun ging es im Finale um alles!! Eintracht Rheine war ein eindrucksvoller Durchmarsch gelungen – kein Team schaffte es, einen Gegentreffer zu erzielen und die Eintrachtler schossen 33 Tore in 4 Spielen.

Mesum wollte sich aber nicht in diese Reihe einordnen und machte von Anfang an mächtig Dampf. Im ersten Drittel des Spiels entstand eine ausgeglichene Partie. Die Rheinenser konnten ihr technisch gutes Spiel nicht zum Erfolg bringen, weil sich Mesum mit all seiner Kraft und seinem Können wehrte und selbst einige gute Chance erzielen konnten. Doch dann führte eine Unaufmerksamkeit in der Defensive zum Ballverlust im Strafraum und nach einem verlorenen Zweikampf konnte Justus sich als letzter Mann nur noch zwischen Ball und Tor werfen – und nicht mehr verhindern, dass der Ball ins Tor rollte. Die allgemeine Schockstarre nutzten die Eintrachtler gnadenlos aus und erhöhten eine Minute später zum 2:0. Sollte Mesum jetzt doch auch zur Schießbude werden??

Nein, die Jungs rissen sich noch einmal zusammen und begannen die Aufholjagd. Jeder Kicker war am Ende seiner Kräfte, aber es war noch viel Wille über!

So schafften die Jungs 2 Minuten vor Ende der Spielzeit den Anschlusstreffer und es entstand ein toller Endkampf. Momo zeigte mehrmals, was er für ein guter Torwart ist und alle Feldspieler versuchten das Runde irgendwie noch zum Ausgleich in das Eckige zu bekommen. Doch leider vergebens – Das Schlusssignal ertönte und Rheine stand als neuer Stadtmeister fest.

Nach kurzer Traurigkeit nahmen die Jungs dann voller Stolz den Pokal des Vizestadtmeisters entgegen. Sie hatten zwar gegen den FCE verloren, aber den Titel als zweitbeste Mannschaft in der Stadt gewonnen.

Eine tolle Leistung unserer Nachwuchskicker und eine vielversprechende Motivation für die Kreismeisterschaften in der nächsten Woche !

Zurück