1. Testspiel 2015 - SV Mesum dreht Partie gegen Teuto Riesenbeck

Henrik Nieweler startet mit einem Doppelpack und überrascht somit seine Trainer

Starke Frühform - Henrik Nieweler traf gleich doppelt gegen Riesenbeck
Starke Frühform - Henrik Nieweler traf gleich doppelt gegen Riesenbeck

Liebe Mesumer,

etwas unerwartet gewann unsere 1. Mannschaft das erste Spiel nach der langen Winterpause mit 5:2 Toren bei Teuto Riesenbeck, die ja schon am nächsten Wochenende Ihr erstes Meisterschaftsspiel der Rückrunde absolvieren werden und daher viel weiter in der Vorbereitung sind, als unser SVM. Ob dies ein gutes Zeichen ist, wird sich in den nächsten, sehr intensiven Wochen zeigen, bevor es dann am Sonntag, den 22.03.2015 beim SV Herbern auch für uns wieder Zeit wird.

Bericht der MV:

Als äußerst gelungen durfte Norbert Tillar den Fußballausflug des SV Mesum zu Teuto Riesenbeck abhaken. Mit 5:2 setzte sich der Landesligist beim Bezirksligisten durch und überraschte dabei seinen Trainer.

Riesenbeck - „Eigentlich hatte ich heute kein gutes Gefühl, doch am Ende muss ich sagen, dass ich positiv überrascht bin.“

Riesenbeck trifft zur Führung

Dabei sahen sich Tillar und sein Kollege Maik ter Beek nach drei Minuten schon in ihren Befürchtungen bestätigt. Riesenbeck hebelte mit einem langen Ball die Abwehr aus und traf durch Christoph Beer zur Führung. Danach kamen die Gäste jedoch gut ins Spiel und glichen durch Alexander Hollermann aus – 1:1 (14.). Der starke Henrik Nieweler, dessen Zukunft in Mesum ebenso wie die von Yannick Thale und Tobias Schütte-Bruns noch offen ist, erhöhte wenig später per Doppelschlag auf 3:1, ehe Felix Stehr nach Zuspiel von Nieweler sogar noch das 4:1 vor der Pause erzielte (40.).

Vitali Ganske markierte unmittelbar nach dem Seitenwechsel den fünften Mesumer Treffer zum 1:5. Danach stellten die Gäste allerdings das Fußballspielen etwas ein. So kam Riesenbeck noch zum zweiten Treffer in der 71. Minute durch Niklas Plake.

Zurück