Fußballcamp des SV Mesum startet

Fußballferien beim SV Mesum - 2016
Fußballferien beim SV Mesum - 2016

Am Montag, 15. August 2016, starteten die diesjährigen Fußballferien des SV Mesum. Knapp 60 Kinder im Alter von 5-12 Jahren fanden sich morgens im Hassenbrockstadion ein. Hier wurden sie und ihre Eltern vom Organisator Dennis Rohe und vom Jugendgeschäftsführer Magnus Nyhuis herzlich begrüßt. Jeweils ausgestattet mit einem hochwertigen Trainingsball, Trikot und Trinkflasche wartete auf die Kinder ein tolles sportliches Programm.

Am Montag standen vormittags die Gruppeneinteilung und kleine Spiele auf dem Programm.  Nach der Mittagspause, in der die Fußballkids täglich von der Fleischerei Ende bekocht wurden, ging es mit einer Runde Beachsoccer weiter.

Am Dienstag begannen die Trainingseinheiten für das Fußballabzeichen des DFB. Vorher konnten die Kinder jedoch noch den Mannschaftstruck der Nationalmannschaft bestaunen, der auf dem Gelände des SV Mesum für sie bereitgestellt wurde.

Die Vorbereitung für das Fußballabzeichen stand auch am Mittwoch auf dem Programm. Hier trainierten die Jungs an verschiedenen Stationen Dribbling, Kurzpassspiel, Flanken und Torschuss. Unterstützt wurden die jungen Trainer und Helfer dabei von Spielern aus Mesums Landesligamannschaft sowie von deren Trainer Marcel Langenstroer und Thomas Feldkämper, die wertvolle Tipps für jeden geben konnten.  Immer wieder gab es Pausen mit kleinen Wettbewerben, Spielen, einer Runde Beachsoccer oder einem Gang zum Obstbuffet.

Ein weiteres Highlight wartete am Donnerstag auf die jungen Kicker. Da stand eine Tagestour zum Borussiapark in Mönchengladbach an. Ausgestattet mit ausreichend Getränken, Obst, selbst gebackenem Kuchen und Lunchpaketen machten sich die Jungen mit ihren Trainern und Betreuern auf den Weg nach Mönchengladbach. Hier wurden sie im Stadion bereits auf der großen Leinwand begrüßt und in kleinen Gruppen durch das Stadion geführt. Die Teams hatten Einblicke in die Spielerkabinen, die Mannschaftsräume, Duschen, Stadiongefängnis, Presseraum und vieles mehr und durften am Ende die Trainer- und Spielerbank am heiligen Rasen ausprobieren.

Schnell kam der letzte Tag dieser tollen Fußballferienwoche. Am Freitag konnten alle Campteilnehmer ihre Schusskraft testen. Mit der Kickpoint-Schussanlage wurde Geschwindigkeit des Balles gemessen und die Kinder konnten durch gezielte Torschüsse Punkte sammeln. Außerdem standen die „Prüfungen“ für das DFB Fußballabzeichen auf dem Plan. Alle Nachwuchskicker gaben ihr Bestes, dribbelten, passten, flankten, köpften um die Wette, um wertvolle Punkte zu sammeln. Je nach Höhe der erreichten Punkte wurden die Kinder dann mit dem Schnupperabzeichen des DFB oder mit dem bronzenen, silbernen oder gar goldenen DFB Fußballabzeichen ausgezeichnet.  Die hohe Punktzahl für das goldene Abzeichen schafften in diesem Jahr 2 Spieler. Maurice Schmidt und Felix Bröker aus unserer D1 nahmen stolz das goldene Abzeichen entgegen.

Zur Siegerehrung kam, neben zahlreichen Eltern, unser Vorsitzender Jochen Jakobs ins SV Heim. Er gratulierte jedem einzelnen Kicker und überreichte die Urkunde, sowie das Abzeichen und eine Süßigkeit.

Bei gekühlten Getränken, Pommes und Wurst fand das Camp dann seinen gemütlichen Ausklang.

 

Zurück