F1-Jugend siegt im Derby gegen Hauenhorst

Am vergangenen Samstag ging es für die F1-Jugend des SV Mesum zum Derby gegen die JSG - SVG Hauenhorst/TuS St. Arnold. In einem packenden Spiel konnten unsere Jungs letztlich verdient mit 5:3 den Platz als Sieger verlassen.

Zu Beginn des Spiels tat sich der SV Mesum schwer - kaum richtige Zuordnungen, viele Ballverluste und einige Abwehrfehler führten zu einer frühen Führung des Gastgebers zum 1:0. Nach dem zwischenzeitlichen 2:0 fanden die Jungs des SV Mesum unter Anleitung ihrer Trainer Henryk Melms und Thomas Wievel endlich auch ihren Spielfluss. Emel Imic verringerte den Rückstand nach einer tollen Einzelleistung auf 2:1. Kurze Zeit später erzielte Finn Wilmes den verdienten Ausgleich. Die Freude war groß und beide Teams gingen mit diesem Spielstand in die Pause.

Die zweite Hälfte war anfänglich ausgeglichen - viele Torchancen für den Gastgeber wie auch für den SV Mesum. Durch einen unglücklichen Fehler in der Abwehr schaffte JSG Hauenhorst die Führung zum 3:2. Die Trainer feuerten ihre Jungs an und die Mesumer kamen wieder mehr ins Spiel. Wiederholt waren tolle Pässe und Spielzüge zu sehen. Einige Torchancen von Lennox Schmidt vereitelte der Hauenhorster Torwart. Felix Karla und Dean Jones behielten die Abwehr im Griff, so dass der Torwart Jonas Wievel sämtliche Angriffe gut abwehren konnte. Ein weiter Abstoss von Jonas Wievel über rechts erreichte Jaron Schwert, der diesen weiter zu Justus Scholz leitete. Scholz nutze das Anspiel und traf mit voller Wucht oben links ins Netz zum 3:3. Ein nachfolgender Eckstoss von Lennox Schmidt landete punktgenau bei Jaron Schwert, der mit einem tollen Kopfball zur 4:3-Führung für den SV Mesum vollendete. Wiederum Lennox Schmidt war es, der kurz vor dem Abpfiff zum 5:3-Endstand traf.

Eine tolle Leistung der Jungs des SV Mesum, die sich sichtlich über diesen Derby-Sieg freuten.

Zurück