E1 des SV Mesum verabschiedet sich mit 2 Turniersiegen

E1 des SV Mesum 1927 e. V.
E1 des SV Mesum 1927 e. V.

Zum Abschluss der Saison nahmen die E1 Kicker des SVM an 2 Sommerturnieren in Rheine teil. Hier wollten sie die verkorksten letzten Meisterschaftsspiele vergessen machen und noch einmal zeigen, was in ihnen steckt.

Bei den Amisia Sommerspielen 2015 spielten sie in einer 7er Gruppen gegen Mannschaften vom FC Nordwalde (2:o), SpVg Ibbenbüren (1:0), Skiclub Rheine 83:o), JSG Rheine (1:1), SV Wilmsberg (1:0), Gildehaus/ Bentheim (2:1). Mit 5 Siegen und einem Unentschieden starteten sie einen Durchmarsch und wurden ungeschlagen Sieger des E1 Turniers.

Am vergangenen Samstag traten die Jungs ihr Abschiedsturnier bei den Jugendtagen der Sportfreunde Gellendorf an. Im letzten Turnier der Saison und dem letzten Turnier unter dem Trainergespann Rohe/ Kipp wollten sie ihren Trainern noch einmal bewesien, was sie gelernt haben. Im Auftaktspiel gegen Bevergern führten sie schnell mit 2:0 und ließen dann die Zügel etwas schleifen. Das nutzen die Bevergerner und kamen zum 2:2 heran. Das sollte den SVM Kickern jedoch bei diesem Turnier zum ersten und letzten Mal passiert sein. Eintracht Rheine wurde mit 2:1 und Altenrheine mit 3:0 vom Platz geschickt. Als Sieger der Vorrunde A trafen Mesums Jungs im Halbfinale auf die Gastgeber aus Gellendorf. Mit 3:0 ließ der SVM den Sportfreunden keine Chance und stand verdient im Finale. Hier trafen sie auf die Mannschaft aus Burgsteinfurt. Schafften die Burgsteinfurter in der Meisterschaft noch einen Sieg, so hatten die Mesumer heute die Nase vorn. In einem spannenden Match konnten auch die SVB Jungs nichts gegen eine geschlossene Mannschaftsleistung ausrichten und die E1 aus Mesum beendete ihre E-Jugend Zeit mit einem letzten Turniersieg.

Der wurde dann bei der Abschiedsfeier im SV Heim bei Gegrilltem und Gekühltem noch lange und ausgiebig gefeiert.

Zurück