Die Ruhe vor dem Sturm

Die Ruhe vor dem Sturm

Mit seinem SVM zu Gast bei alten Bekannten: Kapitän Christof Brüggemann
Mit seinem SVM zu Gast bei alten Bekannten: Kapitän Christof Brüggemann

Liebe Mesumer,

am kommenden Sonntag, dem 08.12.13, treten wir zum Nachbarschaftsduell beim SC Preußen Borghorst an. Die Ausgangslage vor diesem letzten Spiel des Kalenderjahres, das um 14:30 Uhr angepfiffen wird, könnte spannender kaum sein. 

Aktuell trennen uns lediglich zwei Tabellenplätze und ebenso viele Punkte vom SCP. Sollte Borghorst (hinter Heiden auf Platz 3 liegend) die Partie für sich entscheiden können, würden das Team um den langjährigen Mesumer Torwart Ingo Beckmann also an uns vorbeiziehen und hätte damit gute Chancen, auf dem Platz an der Sonne zu überwintern. Das versuchen wir als momentaner Spitzenreiter und Herbstmeister der Landesliga 4 natürlich mit allen Mitteln zu verhindern!

Einen klaren Favoriten auszumachen fällt indes schwer: Während für Borghorst der Heimvorteil und die Statistik spricht (in den letzten direkten Duellen behielt jeweils die von Roland Westers trainierte Mannschaft die Oberhand), blicken wir auf eine tolle Serie von nunmehr elf ungeschlagenen Spielen in Folge zurück, die natürlich auch am Sonntag nicht einreißen soll.

Zur Vorbereitung auf das Derby haben wir bereits am vergangenen Dienstag auf dem Kunstrasenplatz des Jahn-Stadions in Rheine trainiert. Eine ähnliche Einheit ist auch für den morgigen Freitag geplant.

Es dürfte somit alles angerichtet sein für ein stürmisches und emotionales Derby!

Unsere Mannschaft würde sich sehr freuen, wenn ihr uns zu diesem absoluten Spitzenspiel nach Borghorst begleitet und zahlreich unterstützt!

 

Bis Sonntag!

Euer Tommi

Zurück