Derby gegen Burgsteinfurt - Holli kehrt zurück

Behält der SVM seine weiße Derby-Weste?

Kann am Sonntag aufgrund einer Knieverletzung leider nicht mitwirken - Mittelfeld-Allrounder Jan Lampen
Kann am Sonntag aufgrund einer Knieverletzung leider nicht mitwirken - Mittelfeld-Allrounder Jan Lampen

Liebe SVM-Fans,

am letzten Wochenende musste sich unsere Erste wie berichtet mit einem 1:1 in Dülmen anfreunden - gegen den Aufsteiger gab es auch aufgrund der unfreundlichen Witterungsbedingungen Fußball-Magerkost und letztlich eine einigermaßen leistungsgerechte Punkteteilung. Nach der Aufarbeitung der gefühlten Niederlage hat unser Team den Fokus schnell auf die kommende Partie gelegt: Am Sonntag kommt es im Hassenbrock (bei höchst wahrscheinlich sehr viel freundlicheren Bedingungen)  zum Derby gegen den Nachbarn aus Burgsteinfurt. 

Alle Infos zum Spiel und den übrigen Landesliga-Begegnungen findet ihr wie immer auf den Seiten unseres Medienpartners heimspiel-online.de

http://www.heimspiel-online.de/muensterland/ll_4/

 

Leider konnten unsere Jungs den Ausrutscher des Tabellenzweiten Münster 08, der am letzten Wochenende gegen Senden verlor, nicht ausnutzen. Nach der Punkteteilung in Dülmen rangiert unsere Erste nach wie vor auf einem guten dritten Tabellenplatz, hat aber weitere Punkte auf den Spitzenreiter aus Beckum verloren. Doch ein Blick auf die Konkurrenz scheint unseren Trainer Cello ohnehin nicht wirklich zu interessieren - viel mehr geht es ihm darum, das eigene Spiel weiter zu verbessern. So erlebten seine Jungs zur Vorbereitung auf das Derby gegen den Nachbarn, der nach der Last-Minute-Niederlage gegen Emsdetten 05 mittlerweile die rote Laterne übernehmen musste, eine intensive Trainingswoche - am Dienstag und Donnerstag wurden unsere Männer jeweils zwei Stunden über die Trainingsfläche gejagt.

Natürlich hoffen wir, dass sich die Mühen am Sonntag auszahlen werden, wenn mit der Mannschaft von Christoph Klein-Reesink ein angeschlagener Gegner zu Gast sein wird, der aber wohl genau deshalb als besonders gefährlich eingestuft werden muss. Unser Mittelfeld-Allrounder Jan Lampen kann nach seiner Knieverletzung aus der letzten Partie leider nicht aktiv dabei sein - eine genaue Diagnose steht noch aus.

Könnt ihr euch etwas Schöneres vorstellen, als am Sonntag bei herrlichem Wetter den Hassenbrock zu besuchen, und - nachdem ihr unsere wie immer grandios gelungene Stadion-Zeitschrift "Volltreffer" studiert habt, bei Bratwurst und Kaltgetränken ein heißes Landesliga-Derby zu verfolgen? ... Ich auch nicht! Also Freunde, bis Sonntag!

 

Haltet Euren Club in Ehren!

 

Euer Tommi

Zurück