Bittere Niederlage in Lengerich

Mesum muss abreißen lassen

Pech im Torabschluss - Felix Stehr
Pech im Torabschluss - Felix Stehr

Liebe SVM-Fans,

am gestrigen Sonntag musste unsere Erste beim Spitzenspiel in Lengerich die erste Auswärtsniederlage der Saison hinnehmen. Nach 90 spannenden, aber nicht immer hochklassigen Minuten hieß es 1:0 für die Preußen, die damit ihre Position an der Tabellenspitze festigen. Alle weiteren Infos sowie die Berichterstattung unsere Medienpartners heimspiel-online.de findet ihr hier...

http://www.heimspiel-online.de/muensterland/ll_4/

Legt man die Spielanteile und das Chancenverhältnis über die kompletten 90 Minuten zugrunde, wäre für unser Team sicher mehr drin gewesen. Auch viele Preußen-Spieler klatschten Cellos enttäuschte Jungs nach der von beiden Seiten engagiert geführten, aber nicht immer schön anzusehenden Partie mit den Worten ab, dass ein Unentschieden wohl das gerechtere Ergebnis gewesen wäre. Doch wie schon in der Vorwoche beim Heimspiel gegen Herbern wollte das Tor für die Hassenbrock-Kicker einfach nicht fallen. Lengerich richtet, nachdem Martin Fleige in der 11. Minute aus abseitsverdächtiger Position das Tor des Tages erzielt hatte, das Augenmerk aufs Verteidigen und blieb fortan ausschließlich bei Kontern und Standards gefährlich. Unsere Jungs übernahmen die Spielkontrolle und erarbeiteten sich einige gute Chancen. Beispielsweise traf Dominic Schmidt in der 26. Minute aus dem Gewusel den Pfosten; Felix Stehr manövrierte in der 57. Minute einen Flugkopfall aus 5 Metern über den Kasten; und in der letzten Spielminute wurden die Mesumer Schussversuche aus aussichtsreicher Position gleich dreimal hintereinander vom vorm Preußen-Tor geparkten Bus abgeblockt.

Man kann also zurecht vom viel zitierten fehlenden Quäntchen Glück sprechen, wenn man die gestrige Niederlage zu erklären versucht. Zur Wahrheit gehört aber auch, dass wir besonders in der zweiten Hälfte nicht zielstrebig und organisiert genug aufgetreten sind, um dem Glück auf die Sprünge zu helfen. Mit nunmehr 7 Punkten Rückstand auf Lengerich müssen wir uns damit leider vorerst von der Tabellenspitze verabschieden. Die nächste Chance auf einen „Big Point“ steht aber bereits vor der Tür. Am kommenden Sonntag empfängt der SVM den Tabellenzweiten aus Beckum. Alle Infos zu diesem Spiel erhaltet ihr wie immer zum Ende der Woche hier…

Haltet Euren Club in Ehren!

Euer Tommi

Zurück