Alte Herren spielt 2:2

Auch in Leschede konnten die Altligisten des SV Mesum am Wochenende nicht gewinnen. Trotz großer  Überlegenheit, viel Ballbesitz und allerbester Chancen, musste man sich am Ende mit einem 2:2 begnügen. Nach einer kurzen Abtastphase übernahmen die Mesumer in Halbzeit eins das Kommando und obwohl der Gastgeber bei Kontern gefährlich blieb, hätte man zur Pause führen müssen.

Wie das immer so ist, in der zweiten Halbzeit wurde der erste Fehler der Hintermannschaft bestraft und man lag 0:1 zurück. Die Mesumer blieben ruhig und Michael (Pusser) Helming staubte im Strafraum zum Ausgleich ab. Zweiter Fehler, zweites Tor für Leschede und jetzt rannte den Mesumern die Zeit davon. Ein Sonntagsschuss von Guido Kipp in den Winkel kurz vor Schluss rettete den Mesumern das  Unentschieden. Die Gastgeber waren zufrieden, für die Alten Herren des SV Mesum war es eine gefühlte Niederlage

Zurück