A-Jugend siegt souverän bei der JSG Horstmar/Leer

Mit einem 5:1 Auswärtserfolg kehrten unsere Nachwuchskicker von Ihrem schweren Auswärtsspiel bei der JSG Horstmar/Leer zurück. Auf dem tiefen und morastigen Rasenplatz hatten beide Mannschaften Schwierigkeiten ins Spiel zu finden.

Dann war es Leon Löcke, der nach einem Doppelpass mit Mathis Vater in der 10. Minute souverän zur 1:0 Führung einschoss. In der 28. Minute erhöhte der Gast durch einen Elfmeter von Felix Kamphues auf 2:0. Ferris Bentler war zuvor im Sechzehnmeterraum gefoult worden. In der 38. Minute passte Leon Löcke einen indirekten Freistoß auf Mathis Vater, der aus kurzer Distanz einschob. In der 42. Minute wurde Felix Kamphues elfmeterreif gefoult. Leider verschoss Ferris Bentler den Strafstoß, aber Nick Buchtijarow verwertete den Abpraller zur 4:0-Pausenführung.

Nach der Pause erhöhte Ferris Bentler nach starker Vorarbeit von Devin Kruse auf 5:0. Damit war die Entscheidung gefallen und unser Team verwaltete den sicheren Vorsprung. Eine Unachtsamkeit in der 78. Minute führte zum Ehrentreffer durch die Heimmannschaft. Das ärgerte besonders Abwehrchef Jan Walterbach und Torwart Maxim Kriger, die gerne zu null gespielt hätten. Aber das war heute zu verschmerzen.

Am Mittwoch dieser Woche wartet bereits das schwere Nachholspiel gegen Neuenkirchen, welches man unbedingt gewinnen will.

Zurück